Unser Förderkonzept

 

 

1. Leitziele der schulischen Förderung

  • Die Lernausgangslage eines jeden Schülers kennen und fortschreiben, um an individuelle Lernvoraussetzungen und Begabungen anzuknüpfen
  • Die eigenständige Lernfähigkeit eines jeden Schülers stützen, um eine positive Lerneinstellung zu bewirken und das Selbstbewusstsein zu fördern
  • Ermutigung und Austausch über Lernen und Leisten geben, um ein wohlmeinendes Lernklima zu schaffen
  • Akzeptieren von Ungleichheit im Lernen und im Lerntempo, um Überforderungen und Unterforderungen zu verringern
  • Didaktisch-methodische Wege gehen, um dem Schüler ein differenzierendes Umgehen mit fachlichen Inhalten, Materialien und Unterrichtsformen zu ermöglichen

2. Grundsätze für die Einbindung der Förderung und in den Stundenplan der Schule

 

a) Klasseninterne Förderung

Die klasseninterne Förderung findet in der Regel täglich während der Tages-und/oder Wochenplan- Arbeitszeit im Umfang von mindestens 20 Minuten statt.

 

b) Klassenübergreifende Förderung in Form des Förderbandes

Zu Beginn eines jeden Schuljahres werden leistungsdifferenzierte Gruppen in einem Jahrgang gebildet. Dies geschieht unter Berücksichtigung des individuellen Lernstands eines jeden Kindes in den Unterrichtsfächern Deutsch und Mathematik.

In der wöchentlichen Teamsitzung wird bei Bedarf eine Umgruppierung vorgenommen.

 

c) Kleingruppenförderung im 1. Schuljahr

Kinder werden in Kleingruppen entsprechend ihren Förderschwerpunkten gefördert/gefordert. 

 

3. Förderpläne

  

Grundlage für die Erstellung eines individuellen oder individualisierten Förderplans ist die Dokumentation über die Lernfortschritte der SchülerInnen in Form eines Lerntagebuches oder einer Tabelle.

Schwächen oder besondere Stärken werden auf diese Weise visualisiert.

Bei einer Häufung von Problemen werden im Förderplan die vorrangig, anzustrebenden Ziele gesetzt, um die erforderlichen Standards in den jeweiligen Fächern aber auch in den übergreifenden Kompetenzen (z. B. Wahrnehmung, Kommunikation, Anwendung und Strukturierung) zu erreichen.