Unsere Kooperationspartner

Schulamt für den Kreis Heinsberg

Das Schulamt für den Kreis Heinsberg ist die für uns zuständige untere staatliche Schulaufsicht. Sie steht als Ansprechpartner für die schulinternen Angelegenheiten zum Unterricht und zur Erziehung in den Grund-, Haupt- und Förderschulen im Kreis Heinsberg zur Verfügung. Bei Fragen zur Schullaufbahn von Schülerinnen und Schülern, auch bei Problemen oder gar Konflikten mit dem Lehrpersonal berät und vermittelt die zuständige Schulaufsicht. Das gesamte Schulwesen steht unter der Aufsicht des Staates (GG, Art. 7; § 3 SchulG). Insofern obliegt es der Schulaufsicht geeignete Maßnahmen zu treffen, den Unterricht in den Schulen im erforderlichen Umfang zu gewährleisten und die Qualität der schulischen Arbeit zu überprüfen und sicher zu stellen.

 

Seminar für das Lehramt GHRGe (G) - Aachen

Die KGS Geilenkirchen ist eine Ausbildungsschule und arbeitet daher eng mit dem Studienseminar Aachen, Schwerpunkt Grundschule, zusammen.

 

Kreissparkasse Heinsberg

Unser Schulkonto wird bei der Kreissparkasse Heinsberg geführt, die gleichzeitig ein Sponsor unserer Schule ist.

Volksbank Heinsberg

Lions Club, Übach-Palenberg

Der Lions Club fördert unser Gesundheitsprojekt "Klasse 2000. Fit fürs Leben. Ich bin dabei!".

 

Albert Jansen Stiftung, Geilenkirchen

Kleiderstube der CDU-Frauen, Geilenkirchen

Deutsche Unteroffizierkameradschaft, Geilenkirchen

Gebäudereinigung Paulus, Geilenkirchen

Sand- und Kiesgruben GmbH & Co. KG Davids, Geilenkirchen

Buchhandlung Peter Lyne von de Berg, Geilenkirchen

  

Offene Ganztagsschule

Die MW Malteser Werke gGmbH sind Träger der Betreuungsmaßnahmen "8 Uhr bis 13.15 Uhr" und "8.00 bis 16.00 Uhr" an unserer Schule.

Stadtbücherei Geilenkirchen

Die Stadtbücherei Geilenkirchen ermöglicht unseren Schüler(inne)n Führungen durch die Bücherei, das Ausleihen von Büchern und themenbezogenen Bücherkisten sowie das Erlernen erster Recherchen.

  

MENTOR – Die Leselernhelfer Kreis Heinsberg e.V. ist eine gemeinnützige Initiative von Bürgern, die Kinder aller Schultypen beim Erwerb ihrer Lese- und Sprachfähigkeiten unterstützt und fördert. Diese Aufgabe übernehmen unsere ehrenamtlichen Mentoren, die Spaß am Lesen und am Umgang mit Kindern und Jugendlichen haben. Sie begleiten ihr Lesekind über einen längeren Zeitraum in einer 1:1-Betreuung und geben ihm so ein hohes Maß an individueller Zuwendung.

Mit Fantasie und Kreativität wecken sie Leselust und vermitteln „Leseglück“ - oft mit ungewöhnlichen Methoden und Materialien, vor allem aber ohne Zeit- und Notendruck. 

Das SmiLe - Programm qualifiziert EhrenamtlerInnen, sprachfördernd mit Kindern zwischen 6 und 10 Jahren in den Grundschulen eine Stunde pro Woche zu arbeiten. Zielsetzung ist die spielerische Erweiterung des deutschen Sprachschatzes von neu zugewanderten Kindern im Kreisgebiet.